Jarina Stadelmann über das Kulturportal

Jarina Kulturportal 1
Jarina auf der Bühne des Kulturportal

3 Fragen an Jarina Stadelmann - Initiatorin des Kulturportal

Laien und Profikünstler durften wegen des Corona-Lockdowns monatelang nicht auf der Bühne stehen. Der Hunger nach Bühnenmomenten war gross und der Kulturkeller Winkel suchte nach Ideen, um die damals so leere Bühne wiederzubeleben. So entstand die spontane Idee des Kulturportals in Jarinas Kopf.

Das Team vom Kulturkeller Winkel war sofort begeistert von der Idee,  denjenigen eine Plattform zu bieten, die seit Mitte Dezember zu Hause sitzen und ihrer Leidenschaft nicht mehr nachgehen können. Der Plan «aus Leiden Leidenschaft zu machen» wurde für Jarina also immer konkreter. Da Publikum leider nicht erlaubt war, wurde daraus ein Filmprojekt.

Weitere Infos zum Kulturportal gibt es hier!

Wie war es für euch Künstler wieder auf der Bühne zu stehen? Wie war die Reaktion der Künstler und dir selber?

Der Hunger nach Bühnenmomenten war riesig! 

Bedingt durch den Lockdown waren die Möglichkeiten für die Künstlerinnen  und Künstler aufzutreten beschränkt. Deshalb hatten ausnahmslos alle Zeit um am Projekt mitzuwirken.  Absagen gab es deshalb keine, nur Begeisterung und Dankbarkeit.

Alle hatten Freude, dass die Kulturleere für sie endlich ein Ende hat. Die Stimmung am Set war wundervoll. Sowohl die Acts als auch alle hinter der Kamera brachten Freude mit, das war richtig ansteckend – im positiven Sinn!

So viele Leute glücklich zu sehen und zu machen, war für mich das absolute Highlight am ganzen Projekt. Mein persönliches Ziel, Künstlerinnen und Künstler wieder Freude zu geben, habe ich erreicht.

Einen solchen Event zu organisieren ist eine grosse Herausforderung und viel Arbeit. Wie bist du vorgegangen?

Dadurch dass mein Leben durch den Lockdown extrem ruhig wurde, genoss ich den «Stress» der Organisation. Was zu tun und ein Ziel zu haben, welches greifbar ist, war ein unbeschreibliches Gefühl. Deshalb hatte ich genug Energie und Engagement, um alles gut unter einen Hut zu bringen.

Wie geht es weiter mit dem Kulturportal?

Soviel kann ich sagen, es wird weiter gehen. Ob als Fotoprojekt oder als Live Show. Man darf gespannt sein!

Vielen Dank an Jarina für diesen spannenden Einblick in den Event und die Organisation. Ich wünsche ihr viel Erfolg!
Ihr könnt das Kulturportal auf Youtube nochmals ansehen!